This site requires the Adobe Flash Player.
straightegyptians

Welcome Guest ( Log In | Register )

14 Pages V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Fohlengeburten Im Dezember, Sinn oder Irrsinn?
Andrea Klein1
post Jan 1 2009, 11:58 AM
Post #1


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 525
Joined: 6-July 07
Member No.: 6835



Immer öfter werden Fohlen um diese Jahreszeit geboren.
Wie ist euere Meinung dazu? Wo liegt der Vorteil für das Pferd?
Ich sehe keinen. Fohlen mit Müttern die nicht genug Milch haben, kaum Bewegung und keine frische Luft, bei Durchtrittigkeit keine Chance den ganzen Tag auf festem Boden zu laufen, Husten, Lungenentzündung usw.

Ich frage mich allen Ernstes warum der Mensch sowas tut. Die Fohlen, die jetzt geboren werden oder schon ein paar Wochen alt sind, tun mir echt leid. In den "Schau"ställen ist dies absolute Realität.

Ich wünsche mir für das Neue Jahr wirklich mal das Schluss ist mit der Tierquälerei auf hohem Nivieu.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lila1989
post Jan 1 2009, 12:13 PM
Post #2


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 375
Joined: 30-September 06
From: netherlands
Member No.: 4059



Hi Andrea,
Na das wehre ja schön ne. Wir hatten mal ein fohlen in februar, das war aber weil die beiden eltern das selber gemacht hatten, durch den zaun durch und tsja da konnte Ich es nicht mer abrennen, war schon passiert, LOL.

Diesem jahr muss Ich bestimmt mal zu Dir kommen. Viel Glück im neuen jahr.
Monique
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gudrun Irtzing
post Jan 1 2009, 12:41 PM
Post #3


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 723
Joined: 20-March 03
From: Lautrach
Member No.: 180



Hallo Andrea,
ich finde es nicht gut dies so allgemein zu sehen. Es kommt immer auf die Umstände bzw. die Möglichkeiten an.
Ich werde dieses Jahr im Februar anfangen mit decken. Ich habe schon öfter Fohlen im Januar bzw. Februar gehabt.
Auch diese Fohlen sind den ganzen Tag drausen, hatten nie Lungenentzündung und auch die Stute hatten nie zu wenig Milch.
Die kalten und trockenen Tage in diesen Monaten sind gar nicht schlecht, es sind viel weniger Baktierien im Umlauf.
Wer seine Fohlen in der Box auf zieht tut dies in den späteren Monaten auch.
Hier von Tierqäulerei generell zu sprechen finde nicht ok.
Gudrun
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Andrea Klein1
post Jan 1 2009, 01:07 PM
Post #4


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 525
Joined: 6-July 07
Member No.: 6835



Hallo Gudrun,
leider hast Du nicht gesagt, warum deine Fohlen schon im Januar zur Welt kommen sollen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Fohlen um diese Jahreszeit den ganzen Tag draussen sind! Fohlen rennen, schwitzen und legen sich viel hin.
Wo ist der Vorteil für das Pferd? Das war die Frage.

Hallo Monique,

würde mich freuen, wenn es in diesem Jahr klappt.
biggrin.gif
lg
Andrea
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gudrun Irtzing
post Jan 1 2009, 01:12 PM
Post #5


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 723
Joined: 20-March 03
From: Lautrach
Member No.: 180



Hallo Andrea,
auch wenn Du Dir es nicht vorstellen kannst, unsere Fohlen sind trotzdem den ganzen Tag draußen. Sie rennen legen sich hin, fressen und trinken.
Der Vorteil ist, dass die Fohlen wenn das ganze Ungeziefer Ende Mai kommt sie schon wesentlich größer sind und sich mit Schweif und Mähne - da schon länger - besser abwehren können auch habe ich schon beobachtet, dass das Ungeziefer die größeren Fohlen mehr in Ruhe lassen. Der nächste Vorteil ist, dass die Mütter im Herbst wieder mehr geritten werden können.
Der überhaupt größte Vorteil ist, dass die Fohlen für den nächsten Winter wesentlich größer und stabiler sind, da sie zum nächsten Winter dann schon fast ein Jahr alt sind.
Gudrun
Go to the top of the page
 
+Quote Post
najiibarabians
post Jan 1 2009, 02:13 PM
Post #6


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 590
Joined: 9-December 04
From: Schleswig Holstein
Member No.: 2057



Hallo,
wir hatten auch schon Fohlengeburten im Januar.
Das hat unterschiedliche Gründe:
mal wurde eine Stute schwer tragend und wir starteten im folgenden Jahr früh mit dem besamen
mal war eine Stute verpachtet,blieb bei uns auf dem Hof und die Pächter wollten das abgesetzte Fohlen noch während der Weidesaison in die neue Herde bei sich zu Hause einführen.
Wir hatten nie,wirklich nie Probleme.Kein Fohlen krank,auch,wie bei Gudrun,den ganzen Tag draussen(schöne Strohruheplätze).
Die Stuten bekamen bei uns zusätzlich bestes Boxgras,hatten immer genügend Milch.
Jetzt werden wir in diesem Jahr auch wieder früh anfangen mit decken,weil eine Stute Probleme macht und wir letztes Jahr gesagt hatten,wir decken nicht so für und zack hatten wir August/September und die Stute war nicht tragend.
Aus guter Erfahrung weiß ich,das wir die Winterfohlen wunderbar groß bekommen!!

In diesem Sinne auf ein tolles neues Jahr,das so voller Hoffnung ist.
LG
Anja
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MOMO
post Jan 1 2009, 02:50 PM
Post #7


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 742
Joined: 18-July 03
From: 94436 Ruhstorf
Member No.: 632



Hallo,

ich kann Gudrun und Anja nur zustimmen.
Auch wir hatten vor 3 Jahren ein Fohlen am 14.Februar und 2 Meter Schnee draußen bei - 10 Grad. Die Kleine war und ist immer das gesündeste Pferd im Stall,- nie Husten keine Rotzerei.
Es kommt natürlich auch darauf an, wie man für solch frühe Fohlen eingerichtet ist. Wir haben Boxen mit Schiebetüren nach draußen in einen kleinen Paddock, der ebenfalls überdacht ist. Die Boxen sind dick mit Stroh gestreut, und die Fohlis können so mit Mama immer raus und rein wie sie wollen.
Trockene Kälte macht den Fohlen überhaupt nichts aus, - im Gegenteil, wie Gudrun schon sagte, die Keime haben bei der Kälte nicht so große Chancen.
Übrigens warten wir auch dieses Jahr schon seit einigen Tagen auf das erste Fohlen wub.gif

Ich wünsche Euch allen problemlose Geburten und einen gesunden Fohlenjahrgang !

Viele Grüße
Monika
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Andrea Klein1
post Jan 1 2009, 04:05 PM
Post #8


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 525
Joined: 6-July 07
Member No.: 6835



Der überhaupt größte Vorteil ist, dass die Fohlen für den nächsten Winter wesentlich größer und stabiler sind, da sie zum nächsten Winter dann schon fast ein Jahr alt sind.
Gudrun
*

[/quote]

Also das Argument kann ich nicht nachvollziehen, für ein Saugfohlen ist der Winter zur Geburt ok, aber die Absetzer bzw.Jährlinge müssen stabiler sein für den Winter?

In der Natur kamen keine Fohlen im Winter zur Welt, Und man hat auch nicht immer trockenes Wetter. Also ich könnte mir nicht vorstellen, dass ein frisch geborenes Fohlen bei so einem Wetter wie z.B. heute,nebelig und etwas Sprühregen viel draussen sein kann.

Stuten kann man auch bei nicht Winterfohlen im Herbst reiten.
Vorteile für das Fohlen sehe ich nicht!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
najiibarabians
post Jan 1 2009, 04:43 PM
Post #9


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 590
Joined: 9-December 04
From: Schleswig Holstein
Member No.: 2057



[quote=Andrea Klein1,Jan 1 2009, 05:05 PM]
Der überhaupt größte Vorteil ist, dass die Fohlen für den nächsten Winter wesentlich größer und stabiler sind, da sie zum nächsten Winter dann schon fast ein Jahr alt sind.
Gudrun
*

[/quote]

Also das Argument kann ich nicht nachvollziehen, für ein Saugfohlen ist der Winter zur Geburt ok, aber die Absetzer bzw.Jährlinge müssen stabiler sein für den Winter?

In der Natur kamen keine Fohlen im Winter zur Welt, Und man hat auch nicht immer trockenes Wetter. Also ich könnte mir nicht vorstellen, dass ein frisch geborenes Fohlen bei so einem Wetter wie z.B. heute,nebelig und etwas Sprühregen viel draussen sein kann.

Stuten kann man auch bei nicht Winterfohlen im Herbst reiten.
Vorteile für das Fohlen sehe ich nicht!
*

[/quote]



Liebe Andrea,
hier haben nun mit mir zusammen zwei andere Züchter von ihren durchaus positiven Erfahrungen berichtet.
Wenn Sie eine Diskussion anstreben möchte ich wirklich darum bitten,aufmerksam die Antworten zu lesen.
Keiner von uns.Gudrun,Momo und ich lasse die Fohlen einfach so draussen stehen.Beste Versorgung ist Grundvoraussetzung,damit die Winterfohlen toll aufwachsen können.Das alles machen wir.
Wenn Sie es sich nicht vorstellen können ist das nicht unser Problem....aber dann sollten Sie auch nicht so ein Thema eröffnen,wenn nur Ihre Meinung zählt.
In diesem Sinne
Anja

Freu mich sehr auf unser Fohlen Ende Januar.Das kann ich mir gut vorstellen,weil ich die Erfahrung habe,um einen tollen Start ins Leben zu gewährleisten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gudrun Irtzing
post Jan 1 2009, 05:15 PM
Post #10


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 723
Joined: 20-March 03
From: Lautrach
Member No.: 180



[quote=Andrea Klein1,Jan 1 2009, 05:05 PM]
Der überhaupt größte Vorteil ist, dass die Fohlen für den nächsten Winter wesentlich größer und stabiler sind, da sie zum nächsten Winter dann schon fast ein Jahr alt sind.
Gudrun
*

[/quote]

Also das Argument kann ich nicht nachvollziehen, für ein Saugfohlen ist der Winter zur Geburt ok, aber die Absetzer bzw.Jährlinge müssen stabiler sein für den Winter?

In der Natur kamen keine Fohlen im Winter zur Welt, Und man hat auch nicht immer trockenes Wetter. Also ich könnte mir nicht vorstellen, dass ein frisch geborenes Fohlen bei so einem Wetter wie z.B. heute,nebelig und etwas Sprühregen viel draussen sein kann.

Stuten kann man auch bei nicht Winterfohlen im Herbst reiten.
Vorteile für das Fohlen sehe ich nicht!
*

[/quote]


Hier kann ich Anja nur zustimmen. Wir haben eben die Möglichkeit(2 Offenställe mit Auslauf - 1 Offenstall mit 1ha Auslauf, 1 Offenstall mit gut 2000m2); außerdem kommt ein Fohlen welches im Winter gebohren wurde mit wesentlich mehr Pelz auf die Welt als ein Fohlen welches im Frühjahr gebohren wird.
Die Problematik von Fohlen die im März oder April fallen ist die, dass es oft schon sehr früh warm wird - dann haben die Fohlen weniger Pelz - und dann noch ein kälte Einbruch kommt.
Uns deswegen als Tierquäler abzuqualifizieren finde ich schon vermessen.

Gudrun

P.S. wir hatten heute zum Beispiel super Wetter mit viel Sonnenschein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Andrea Klein1
post Jan 1 2009, 06:59 PM
Post #11


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 525
Joined: 6-July 07
Member No.: 6835



Uns deswegen als Tierquäler abzuqualifizieren finde ich schon vermessen.

Ich schrieb für das Neue Jahr wünsche ich mir das Schluss ist mit Tierquälerei auf hohem Niveu!

Schaupferde kommen früh auf die Welt, damit sie grösser sind als die Gleichaltrigen "Normalgeborenen" damit man sie schon im April ins Schautraining bringen kann usw.
und das ist für mich nicht ok!

'Gedacht habe ich dabei an das grosse Unterschreiben hier im Forum, und nix hat sich getan!
Bestimmt habe ich weder Gudrun noch Anja oder MOMO gemeint! Wenn das so angekommen ist tut es mir leid!

Mir wurde auf jeden Fall in den letzten Tagen über solche Mißstände, wie ich Sie geschrieben habe im Bezug auf Dez.fohlen berichtet und ich frage mich sowieso, warum man jedes Jahr Fohlen haben muss. Der Markt ist voll, viele Tiere verhungern werden schlecht gehalten usw.

Täglich gibt es Pferde zu retten und andere denken nur an den Profit.

Und dass kotzt mich an. In diesem Sinne, bitte nicht wieder angesprochen fühlen!

Aber Tatsache ist, sage ich hier das Wasser läuft Bergab sind es immer die Gleichen, die losbrüllen, Nein es läuft Berghoch.
Warum auch immer.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CAFRA Arabians
post Jan 1 2009, 07:23 PM
Post #12


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 435
Joined: 21-September 05
From: Regesbostel, Niedersachsen, Northern Germany
Member No.: 2775



QUOTE (Andrea Klein1 @ Jan 1 2009, 07:59 PM)
Uns deswegen als Tierquäler abzuqualifizieren finde ich schon vermessen.

Ich schrieb für das Neue Jahr wünsche ich mir das Schluss ist mit Tierquälerei auf hohem Niveu!

Schaupferde kommen früh auf die Welt, damit sie grösser sind als die Gleichaltrigen "Normalgeborenen" damit man sie schon im April ins Schautraining bringen kann usw.
und das ist für mich nicht ok!

'Gedacht habe ich dabei an das grosse Unterschreiben hier im Forum, und nix hat sich getan!
Bestimmt habe ich weder Gudrun noch Anja oder MOMO gemeint! Wenn das so angekommen ist tut es mir leid!

Mir wurde auf jeden Fall in den letzten Tagen über solche Mißstände, wie ich Sie geschrieben habe im Bezug auf Dez.fohlen berichtet und ich frage mich sowieso, warum man jedes Jahr Fohlen haben muss. Der Markt ist voll, viele Tiere verhungern werden schlecht gehalten usw.

Täglich gibt es Pferde zu retten und andere denken nur an den Profit.

Und dass kotzt mich an. In diesem Sinne, bitte nicht wieder angesprochen fühlen!

Aber Tatsache ist, sage ich hier das Wasser läuft Bergab sind es immer die Gleichen, die losbrüllen, Nein es läuft Berghoch.
Warum auch immer.
*


Sehr geehrte Frau Klein,

jetzt schmeissen Sie aber Äpfel und Birnen durcheinander.

Dezemberfohlen = Schaufohlen = gequälte Kreaturen
Und überhaupt Dezemberfohlen ergeben vernachlässigte Pferde, Maifohlen aber nicht?

Diese Gleichung ist mir zu einfach.

Bei den Warmblütern ist es seit Jahrzehnten üblich, daß Fohlen im Dezember auf die Welt kommen, damit sie bei einer Prämierung und/oder Auktion schon "fertig" aussehen.

Ja, es mag "Schau-Araber-Züchter" geben, die ihre Fohlen für Januar planen, damit sie auf Schauen bessere Chancen haben.

Ja, mein Hengstfohlen hat letztes Jahr den zweiten Platz gegen ein Fohlen gemacht, welches 5 Monate älter war. Na und?

Aber jetzt jeden Züchter, der Winterfohlen bekommt, als Tierquäler und/oder verantwortungslos hinzustellen ist mir zu einfach.

Wer seine Pferde ganztägig raustellt, wird das auch mit einem Fohlen tun, egal wann es geboren ist. Wer seine Fohlen überwiegend in der Box groß zieht, wird das auch mit einem Mai-Fohlen machen.

Meine März-Fohlen 2007 sind von Anfang an ganztägig draussen gewesen. Aber im Juli/August als es nur noch naß war, da gab es Tage, die haben sie in der Reithalle verbracht, weil sie draussen innerhalb von einer halben Stunde naß bis auf die Haut waren und nur noch gefroren haben. Natürlich haben sie ein Weidehütte, aber wenn Mama nicht friert, geht sie da auch nicht rein - und die Fohlen alleine schon gar nicht.

Januar-Fohlen hatte ich noch nicht. Wenn ich mir aber die Erfahrungen von Gudrun Irtzig und Anja Eggers durchlese mache ich wohl was falsch: was haben meine Mai-Fohlen 2006 im August gehustet...

Einen schöne abend noch und allen ein glückliches neues Jahr

Barbara Schwarz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rosi Straub
post Jan 1 2009, 07:23 PM
Post #13


Gold Member
Group Icon

Group: Members
Posts: 2374
Joined: 12-May 04
From: Deutschland
Member No.: 1361



Wenn ich an Araberfohlenaufzucht denke, dann ist der Auslauf mindestens 1 ha, die Welt ist hell, freundlich und warm.
Uns ist es einmal passiert, daß wir ein Saugfohlen im Januar in einer Reithalle präsentiert bekommen haben. Das war eigentümlich, surreal für uns.
Jede der Damen hier, weiß, was sie tut.
Wenn Binti aber mal ein Fohlchen bekommt, dann ist es Frühling/Sommer – auch wenn’s nur Gefühlsduselei sein sollte. Jede Stunde, die es draußen mit den Tanten und Onkels und gleichaltrigen verbringen kann, würden mich so glücklich machen. Es reicht, daß ich sie nachts aufstalle.

Ich glaube zu wissen, was Andrea fühlt. Viele Fohlen kommen so früh, damit sie auf einer Show schon etwas „hermachen“. Ich gehe ja so gerne auf Show’s, aber das mit den frühen Fohlchen deshalb …
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Andrea Klein1
post Jan 1 2009, 08:27 PM
Post #14


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 525
Joined: 6-July 07
Member No.: 6835



Dezember und März, da gibts doch Unterschiede.
Habe ich nicht klar geschrieben, dass ich missverstanden wurde?
Ha be ich geschrieben, dass Maifohlen später ein gutes Leben haben und Dezemberfohlen ein schlechtes Leben? ph34r.gif Ich schireb grundsätzlich Muss es jedes Jahr soviele Fohlen geben, egal wann sie geboren werden.

Nur weil es z.b. beim engl. Vollblut oder im Warmblutbereich üblich ist, muss ich doch nicht mitmachen.

Liebe Rosi, ein Glück weisst wengistens Du was ich meinte. Danke.

Frau Schwarz, ich finde es grundsätzlich nicht in Ordnung mit einem Fohlen auf eine Schau zu fahren. Egal wann es geboren wird. Es ist Stress!

So ganz falsch kann es nicht sein, wie ich es mit der Zucht handhabe. Ich hatte noch nie Probleme eine Stute tragend zu kriegen, ich hatte noch nie Probleme bei der Geburt, ich hatte noch nie Probleme mit den Fohlen, nie Probleme mit der Milch oder dass ein Fohlen nicht angenommen wird, keine Stellungsfehler oder sonstige Probleme die in vielen Ställen wohl Alltag ist. Und in der Tat ich musste auch noch nie in die Klinik.
Noch keines meiner Pferde die ich verkauft habe musste leiden, sind bis auf einen noch beim Käufer

Und dafür bin ich sehr dankbar

Also so ganz falsch kann meine Philosophie nicht sein. Aber ich bin ja auch kein Massenzüchter. Habe in 25 Jahren ca. 27 oder 28 Fohlen gezüchtet. Das machen andere natürlich in 2 Jahren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
oli
post Jan 1 2009, 10:39 PM
Post #15


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 1339
Joined: 17-March 03
From: D- 78607 Talheim
Member No.: 59



Für mich ist März bis Mai die ideale Abfohlzeit. Bei uns im Bergland ist auch März noch zu früh, deshalb planen wir lieber April/Mai ein.

Fohlen im Dezember wären bei uns undenkbar, Temperaturen von bis zu -30° C waren meistens im Januar keine Seltenheit, obwohl die letzten Winter milder waren.
Für mich ist auch ganz wichtig, dass Fohlen in den ersten Wochen die Möglichkeit haben auf ebenem, hartem Boden zu laufen. Das ist für ein korrektes Fundament und gute Hufe unerlässlich. Im Winter wäre das bei uns nicht zu realisieren.

Für mich käme ein Winterfohlen nicht in Frage.

@Frau Schwarz
auch bei den Warmblütern werden die meisten Fohlen im Frühjahr geboren. Meine Schwester hat gerade ein Trakehner-Stutfohlen gekauft, das erst Anfang Juli geboren wurde. Es wurde prämiert und Reseversieger der Fohlenschau, obwohl es das jüngste Fohlen war.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post

14 Pages V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic

 

Lo-Fi Version Time is now: 2nd September 2014 - 23:42
This site requires the Adobe Flash Player.