This site requires the Adobe Flash Player.
straightegyptians

Welcome Guest ( Log In | Register )

 
Reply to this topicStart new topic
> Stutenleistungsprüfung/mare Performance Test
Sven Derr
post Jan 30 2004, 07:34 AM
Post #1


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 394
Joined: 19-June 03
Member No.: 551



Hallo liebes Forum!

In der Ausgabe "Arabische Notizen" Dez.2003/Febr.2004, befindet sich ein Artikel über
die AV-Züchterin Ursula Hentschel!
Ihre Pferde( auch Wallache) legten eine Stutenleistungsprüfung ab.(Großes Lob, - auch an alle anderen, die dies
mit ihren Pferden ablegten! biggrin.gif )
Die Stutenleistungsprüfung in Neustadt/Dosse wurde von mir an keiner anderen Stelle erwähnt gefunden!
Ist es nicht Wert über die Leistung unserer Stuten zu berichten?! sad.gif mad.gif
Z.B. legte Mesoudah -M (Mutter von Mishaal HP,Mutair HP,Maydan Madheen und...-kennen wir doch alle! wink.gif ) ihre
Stutenleistungsprüfung des Verbandes Hannoverscher Warmblutzüchter 1992 in Bilderloh ab. biggrin.gif
Kann mich nicht erinnern, das darüber berichtet wurde! <_<

Wo sind die nicht gewürdigten Teilnehmer?
Was haben Sie erreicht und welche Zuchtleistungen haben Sie jetzt?
Sind die Anforderungen, wie bei der HLP?

Lieben Gruß

Sven Derr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gabriele Schweih...
post Jan 30 2004, 07:51 AM
Post #2


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 1437
Joined: 17-March 03
From: Besigheim, South-Germany
Member No.: 68



Hallo, Sven!
Also so weit ich mich erinnern kann, wurde damals im AJ darüber berichtet, ist ja schon ein Weilchen her.
Gruß, Gabi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sven Derr
post Jan 30 2004, 03:13 PM
Post #3


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 394
Joined: 19-June 03
Member No.: 551



Hallo Tashwai!

Ich habe einige AJ´s durchsucht-jedoch auf die schnelle nichts gefunden!

Trotzdem würde ich gerne wissen ob es auch aktuelle "Leistungsablegerinnen" gibt!
Wo sind sie?
Wer bereitet sie vor?
Sind die Anforderungen so hoch, das dies "keiner" mehr macht! <_<

Wo Seid IHR! biggrin.gif


Sven Derr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_Kimi_*
post Jan 30 2004, 04:16 PM
Post #4





Guests






Hallo Herr Derr,

ich finde ihre Frage hier ganz interessant!
Ich bin nur ein 1-Pferde-Besitzer. Fühle mich aber manchmal ziemlich hilflos der Materie "Araber" gegenüber.

Gern würde ich mit meiner Stute eine Leistungsprüfung ablegen.
Aber man steht als Laie der Geschichte ziemlich hoffnungslos gegenüber. Wo soll man anfangen? Wo findet man kompetente Hilfe / Aussagen? Einfach halt nur Informationen ?

Angefangen habe ich beim Verband. Von dort bekam ich eine Broschüre aus der ich entnehmen kann, wie die Anforderungen in welchen Bereichen sind.
Aber wieder keine Termine, Orte und ggf. Kosten.

Bezüglich der leistungsgeprüften Stuten denke ich auch, d. sie es verdient hätten, d. ihre Leistung öffentlich positiv erwähnt werden.
Auch würde das eine neue Plattformen für Araber-Menschen wie mich bilden.
Ich hätte Ansatzpunkte, Ansprechpartner mit Erfahrungswerten, könnte mich informieren und mir ggf. Hilfestellung holen.

Ich hoffe Ihre Zeit nicht gestohlen zu haben, da sie ja eigentlich eine ganz andere "Klasse" angesprochen haben smile.gif

Nochmals, mich würde es freuen von leistungsgeprüften Stuten zu lesen!!

Liebe Grüße Kimi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Camelot Arabians
post Jan 30 2004, 05:27 PM
Post #5


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 326
Joined: 31-March 03
From: Bad Oldesloe
Member No.: 254



biggrin.gif Unsere Prämienstute Galina (Vatican x Gurba v. Bagdad) hat im letzten Jahr mit Ina Baader die Distanz-Stutenleistungsprüfung absolviert. Darüber wurde im AJ berichtet.
Das ist sicher ein Art der LP, die jeder Pferdebesitzer auch ohne große Dressur- oder Springkenntnisse mit seinem Pferd machen kann, sofern er die Zeit fürs Training erübrigt.
Für die SLP muss die Stute (ich hoffe, ich sage jetzt nichts falsches..) ein mal 60 km und 2 x 80 km laufen (in der Wertung). Das kann mann locker in einem Jahr schaffen. biggrin.gif
Attached thumbnail(s)
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sven Derr
post Jan 30 2004, 07:17 PM
Post #6


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 394
Joined: 19-June 03
Member No.: 551



Hallo Kimi!

Ich habe auch Sie angesprochen, schließlich wollen Sie darüber lesen,
bzw das ist das was "anderern" oft am Araber fehlt.
Halten Sie durch, kämpfen Sie!
Ich würde mich freuen Ihren Namen mit Ihrer Stute in einem Artikel über bestandene
LP stehen zu sehen.


Hallo Corinna Knack-Lindemann!

Habe davon gelesen,- stellte Ihre Gestütsleitung für mich mal wieder unter einen Stern.
Sie haben es richtig wieder gegeben! biggrin.gif
Es ist auch sehr schön, das einige Zeit für das Distanzreiten aufwenden.Schließlich kommt
diese Veranstaltungsart unseren Lieblingen entgegen.

Wo gibt es eine Übersicht?
- Termine
- Ergebnisse


Danke.

Sven Derr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oliver
post Jan 30 2004, 07:25 PM
Post #7


Gold Member
Group Icon

Group: Members
Posts: 3801
Joined: 10-March 03
From: Baden-Baden, Germany
Member No.: 2



Über Mesoudah-M wurde in "Arabische Pferde" kurz berichtet,
als sie ihre Prüfung ablegte - aber das ist natürlich Jahre her.
Ich glaube eine von Hermann Marsians Ägypter-Stuten haben
ebenfalls die Leistungsprüfung abgelegt... Kann mich aber täuschen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_Uli Weckenmann_*
post Jan 31 2004, 11:50 AM
Post #8





Guests






@Corinna
Leider stimmt das mit der Stutenleistungsprüfung Distanz nicht ganz so, wie Du es geschildert hast.
Für Stuten gibt es im Distanzsport DREI Prüfungen:

1.) Zuchtstutenprüfung- eher als Veranlagungstest konzipiert- ist in einem Kalenderjahr zwei kurze (40-59 km) und ein mittlerer (60-79 km) Distanzritt in der Wertung schneller als Tempo 6= 10 km/h.

2.)Stutenleistungsprüfung ist ähnlich, wie die HLP Distanz: Zwei mittlere und drei Lange (>80 km) Distanzritte oder fünf lange DR in der Wertung. Aus km/Tempo errechnet sich ein Punktwert, der zum Bestehen der Prüfung >70 sein muß. Diese Ritte müssen innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Jahren absolviert werden.

3.)Stutensportleistungsprüfung: > 500 km in der Wertung auf Distanzritten in beliebigem Zeitraum.

Ich weiß das genau, da bei uns ALLE Zuchtstuten zumindest eine dieser Prüfungen abgelegt haben, sofern sie alt genug dazu sind.
Besichtigen kann man diese leistungsgeprüften Damen bei uns im Gestüt oder vorab auf unserer HP www.gestuet-am-wasserschloss.de. Auch einige Stuten, die wir verkauft haben, sind inzwischen leistungsgeprüft ( auf der HP unter "Erfolge"). 2001 kam im AJ auch mal ein Artikel über die ersten Stuten, die nach Einführung der Distanz-LPs diese bestanden haben.
Für Informationen bezüglich dieser LPs stehe ich Interessierten natürlich gerne zur Verfügung.
Uli Weckenmann.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anjuli
post Jan 31 2004, 05:26 PM
Post #9


Advanced Member
***

Group: Members
Posts: 81
Joined: 5-May 03
Member No.: 397



Hallo Frau Weckenmann,
wie ist das bei den Distanzritten mit der Altersbeschränkung (mein Wallach war "damals" 12, deshalb habe ich mich nie drum kümmern brauchen).
Ab 5 Jahren, dass weiß ich noch, aber gibt es da nicht auch km-Beschränkungen?

Danke für Info.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_Uli Weckenmann_*
post Feb 1 2004, 05:14 PM
Post #10





Guests






Hallo Anjuli,
Das ist richtig, daß es Altersbeschränkungen gibt.
Alle Distanzleistungsprüfungen können auf den offiziellen Ritten des Vereins deutscher Distanzreiter (VDD) absolviert werden.
Diese Ritte werden gemäß dem Reglement des VDD durchgeführt, welches die Altersbeschränkungen enthält. Danach dürfen Pferde im 5. Lebensjahr bis 39 km (Einführungsritte), 6.Lj 40-79 km (kurze und mittlere DR) 7-jährig und älter >80 km (lange Distanzritte) gehen.
Daraus folgt natürlich, daß alle Distanzleistungsprüfungen erst ab dem 6.Lj begonnen werden können.
Das Reglement und Ritttermine erhält man von der Geschäftstelle des VDD oder im internet unter www.vdd-aktuell.de oder www.distanzcheck.de.
Hoffe, geholfen zu haben.
Gruß, Uli.
P.S. Ansonsten ist es ratsam, auch mal als Zuschauer auf einen Ritt zu gehen, damit man mal sieht, wie so etwas funktioniert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jonas S.
post Feb 1 2004, 05:57 PM
Post #11


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 792
Joined: 17-November 03
Member No.: 974



Hallo
Ich kenne nur eine ehemalige Stute von Hermann Marsian , die die Stutenleistungsprüfung erfolgreich in der Dressur absolviert hat :

MOHGANA v. EL ABD a.d. BINT MAGDI v. IBN GALAL I
Sie ist dunkelbraun und wird dieses Jahr zwanzig Jahre ------ALLES GUTE-------
Sie steht in Süddeutschland und ist in erster Linie ein Reitpferd , wird aber auch noch
in der Zucht eingesetzt!!!!!!!!!!!!!!!!!
JONAS smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gharib
post Feb 3 2004, 11:21 PM
Post #12


Senior Member
*****

Group: Members
Posts: 418
Joined: 31-January 04
Member No.: 1161



Hey Jonas
Und mit welchen Herren wurde diese El Abd Tochter mit einem traumhaften
Fundament gedeckt ?
Bye,bye,Gharib
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Guest_Hermann Marsian_*
post Feb 4 2004, 09:41 AM
Post #13





Guests






Die von mir selbst aufgezogenen Stuten, ob als Jungpferde gekauft oder selbst gezogen, alles Ägypterinnen, haben alle die Stutenleistungsprüfung auf Station zusammen mit Warmblutstuten absolviert, als da sind:


OMAYMA v. Mohafez u.d. Omneya v. Sultan, Züchter Marsian
1990 auf Station auf dem Klosterhof Medingen, Note 6,3

MOHGANA v. El Abd u.d. Bint Magdi v. Ibn Galal, Züchter Kretschmann
1991 auf Station auf dem Klosterhof Medingen, Note 7,3

Shulamite Haliwa v. Ansata Halim Shah u.d. Ansata Haliwa v. Ansata Ibn Halima, Züchter Dienert
1992 auf Station auf dem Klosterhof Medingen, Note 6,48

MOMO v. Mohafez u.d. Mohgana v. El Abd, Züchter Marsian
1994 auf Station bei Helmar Bescht, Note 6,98

HORA II v. Madkour I u.d. Shulamite Haliwa v. Ansata Halim Shah, Züchter Marsian
1998 auf Station bei Helmar Bescht, Note 7,4

Die rittigste und talentierteste unter den Fünfen mit den Bewegungen einer Primaballerina war sicherlich Mohgana, die auch vorzüglich springen konnte. Leider hinderte sie ihre Halsformation daran, ein wirklich gutes Reitpferd zu werden.
Angesichts der inzwischen zahlreichen Jahrgänge ungeprüfter Deckhengste mit den bekannten Folgen ist eine Umkehr bzw. eine Verbesserung der Population am schnellsten möglich, wenn nicht nur wieder alle Hengste, sondern auch ein möglichst großer Prozentsatz der Stuten geprüft und die Ergebnisse veröffentlicht werden. Aber das sind unrealistische Wunschträume.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jonas S.
post Feb 4 2004, 12:09 PM
Post #14


Advanced Senior Member
******

Group: Members
Posts: 792
Joined: 17-November 03
Member No.: 974



Hallo Gharib
Seitdem ich Mohgana kenne wurde sie einmal mit Ibn El Salaam unddreimal mit Ansata El Salaam gedeckt .
Davor hatte sie glaube ich Fohlen von Ibn Moheba!!

BYE BYE
JONAS
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 

Lo-Fi Version Time is now: 31st October 2014 - 21:30
This site requires the Adobe Flash Player.