Help - Search - Members - Calendar
Full Version: Arabische Pferde In Westfalen 2006
StraightEgyptians.com Forum > Overview - Übersicht > Discussion - Diskussion
Sethna
Arabische Pferde in Westfalen 2006
· ECAHO -C Schau
· FN Reitertag
· Western Araber Trophy Germany 2006
· Hengst- uns Stutenleistungsprüfung im Westernreiten
· Rittigkeitsüberprüfung für AV Hengste
· Verkaufspferde Präsentation u. Schauprogramm am Samstag Abend

Die Arabertage des Zuchtbezirkes Westfalen in Salzkotten 2005 waren ein voller Erfolg:
Viele Teilnehmer aus ganz Deutschland und mehr Zuschauer als auf den Tribünen Platz fanden! Das abwechselungsreiche Programm aus Schau- und Reitklassen, die Westernprüfungen und die Exotik der arabischen Pferde kamen bei den Zuschauern gut an. Erfolg verpflichtet – und so sind für die Neuauflage in diesem Jahr neben dem bewährten Konzept einige Verbesserungen geplant.

Am 12. und 13. August 2006 – nach den Sommerferien und noch vor Beginn der Weltreiterspiele in Aachen - treffen sich Züchter, Reiter und Freundes des Arabischen Pferdes wieder in Salzkotten bei Paderborn.
Die Veranstaltung ist offen für Arabische Pferde aller Rassegruppen. Ausdrücklich sind auch Shagya Araber, Anglo Araber und Arabische Halbblüter (min. 50% AV oder ShA Anteil), die bei anderen Zuchtverbänden registriert sind, eingeladen!

Im Mittelpunkt steht die Vielseitigkeit des Arabischen Pferdes und so werden auch in diesem Jahr im Wechsel mit den Schauklassen die Prüfungen des FN Reitertages (am Samstag) und der Araber Trophy Germany 2006 (am Sonntag) stattfinden. Für die „klassischen“ Reiter wird es einen Springreiter Wettbewerb und Dressurprüfungen der Klassen E bis L geben. Für die Kleinsten auch eine Führzügelklasse. Mit arabischen Pferden berittene Westernreiter können in der Kategorie „Einsteiger“ in den Prüfungen Pleasure, Trail, Reining und Western Horsemanship starten. Für Amateure und Profis, die in der Kategorie „Open“ antreten, kommen Western Riding und Superhorse dazu. Die Sieger der jeweiligen Klassen erhalten den Titel und die Trophäe der Araber Trophy Germany 2006.
Der in den letzten Jahren sehr beliebte Geschicklichkeitswettbewerb, eine Reitpferdeprüfung für Arabische Pferde („Materialprüfung“) und die Führzügelklasse sind offen für beide Reitweisen.
Hengste können die Hengstleistungsprüfung sowie die Rittigkeitsüberprüfung im Westernreiten ablegen.

In den nach Alter und Rassegruppe unterteilten Schauklassen werden die Pferde durch jeweils zwei der drei eingeladenen Richter einzeln und ohne Katalog beurteilt. Um das Vorstellen der Pferde für Laien zu vereinfachen besteht wieder die Möglichkeit die Pferde nach der Vorstellung im Schritt und der Aufstellung vor den Richtern in der Bewegung frei zu lassen. Aufgrund der Erfahrung aus dem letzten Jahr werden die Pferde in diesem Jahr etwas mehr Zeit für ihre Vorstellung bekommen. Für viele Pferde ist eine mit Zuschauern besetzte Tribüne sehr ungewohnt.
Wie schon in den letzten Jahren wird es auch wieder ein Schauklassen für Wallache geben, denn:

Für Pferde, die in Sport- und Schauklassen antreten gibt es die Kombi Klasse, in der die Ergebnisse aus beiden Wettbewerben gewertet und die Pferde danach rangiert werden. Den Siegern und Platzierten dieser Sonderwertung von Schönheit und Leistung winken Ehrenpreise.

Eine Neuerung wird die „Arabische Nacht“ Samstag Abend sein. Im Rahmen eines attraktiven Abend Programms haben Züchter die Möglichkeit ihre arabischen Verkaufspferde einem interessierten Publikum optimal zu präsentieren.
Zuschauer finden alle Daten zu den Verkaufspferden im Programmheft. Pferde, die eine Box beziehen erhalten Stallschilder mit allen Angaben.

Aktuelle Informationen und die Ausschreibung finden Sie im Internet unter www.arabische-pferde-in-westfalen.de oder bei G. v.d. Schulenburg: Tel.: 05266 / 8406, Fax: 05266 / 923594
Sethna
Die Rittigkeitsüberprüfung für "Schleifenhengste" wird in Salzkotten in diesem Jahr auch in der klassischen Reitweise möglich sein. Das angepasste Nennformular ist online.

Auf vielfachen Wunsch sind die Nennformulare jetzt auch einzeln herunterzuladen.
Alle Formulare lassen sich mir dem Acrobat Reader auch am PC ausfüllen (bessere Lesbarkeit - weniger falsch geschriebene Namen...)
Klicken Sie dazu einfach in die entsprechenden Felder. Sie müssen das Formular dann nur noch ausdrucken, unterschreiben und abschicken.

Ausschreibung
Sethna
100 Pferde und 190 Starts sind bisher für das Wochenende am 12. und 13. August in Salzkotten gemeldet.
Besonders die Klassen der (meist bunten) Partbreds erfreuen sich großer Beliebtheit und sind noch besser besetzt als im vergangenen Jahr. Gleiches gilt für die Western Araber Trophy Germany, wo wir viele gute Ritte erwarten. Besonders die "Open" Klassen sind stärker besetzt als 2005.

Die Schauklassen für Shagyas und Anglo Araber sind leider sehr spärlich besetzt - die Vollblutaraber tun sich auch noch etwas schwer. Schade, dass diese gerade für die "kleinen" Züchter gedachte Form der Vorstellung doch nicht besser angenommen wird.

Für die "Arabische Nacht" am Samstag Abend erwarten wir neben den ausgewählten Schaubildern sehr gute arabische Verkaufspferde. Hier wird das Publikum eine gute Auswahl zu sehen bekommen.

Aufgrund der Ferien und der heißem Witterung haben wir den Nennschluss auf den 1. August (Poststempel) verschoben. Alles, was am Dienstag (2.8.) noch bei mir ankommt (auch per Fax: 05293-931347), kommt noch ins Programmheft.

Alle Formulare und Info`s gibt es hier.
Gosh
Zeiteinteilung:

Samstag, 12. August 2006

große Halle
09.00-09.25 30+31 Anglo Araber
09.25-10.00 18+20 Shagya Araber Stuten
10.00-10.10 16 Shagya Araber Fohlen
10.10-10.20 Championat Shagya Araber
10.20-10.40 R3 Springreiter Wettbewerb
10.40-11.20 R4 Dressurprüfung Kl E
11.20-11.45 R5 Dressurprüfung Kl A
11.45-12.15 23 Arabische Halbblüter Fohlen
12.15-12.45 24 Arabische Halbblüter Junioren Stuten
12.45-12.55 R1 Führzügelklasse
12.55-13.30 26 Arabische Halbblüter Senioren Stuten
13.30-13.55 25+27 Arabische Halbblüter Hengste
13.55-14.05 Championat Arabische Halbblüter
14.05-14.45 R6 Dressurprüfung Kl A – einzeln geritten-
14.45-15.00 Umbau
15.00-15.40 R8 Geschicklichkeits WB
15.40-15.55 R7 Dressurprüfung Kl L
15.55-16.30 3 Vollblutaraber 1 jrg. Stuten
16.30-17.00 5+7 Vollblutaraber 2 u. 3 jrg. Stuten
17.00-17.10 Vollblutaraber Junioren Stuten Championat
17.10-17.25 R2 Reitpferdeprüfung
17.25-18.00 15 Vollblutaraber Wallache
18.00-18.35 4+6+8 Vollblutaraber 1-3 jrg. Hengste incl. Championat

ab ca. 19.00 Arabische Nacht mit Verkaufspferde Gala



Sonntag, 13. August 2006

große Halle
09.00-09.30 APE Einsteiger Pleasure
09.30-10.10 AHE Einsteiger Horsemanship Außenplatz
10.10-10.50 9+10 Vollblutaraber 4-9 jrg. Stuten 10.15-10.55 ATE Einsteiger Trail
10.50-11.25 11 Vollblutaraber 10jrg u. ältere Stuten
11.25-11.35 Championat Vollblutaraber Stuten
11.35-11.55 ARE Einsteiger Reining
11.55-12.00 All Around Champion Einsteiger Westernklassen
12.00-12.30 ATO Open Trail
12.30-13.10 HRP Rittigkeitsprüfung Außenplatz
13.10-13.30 2 Vollblutaraber Hengstfohlen 13.10-13.30 ASO Open Superhorse
13.30-14.00 1 Vollblutaraber Stutfohlen
14.00-14.10 Championat Vollblutaraber Fohlen 13.35-14.00 APO Open Pleasure
14.10-14.30 AWO Open Western Riding
14.30-15.10 HLP Hengst u. Stutenleistungs- Prüfung
15.10-15.35 12-14 Vollblutaraber Senioren Hengste incl. Championat
15.35-16.30 AHO Open Horsemanship
16.30-17.30 ARO Open Reining
17.30-17.40 All Around Champion Open Westernklassen
17.40-17.50 33 Siegerehrung Kombi Klasse
Sabine
Hallo,
gibt es schon Ergebnisse von den Reitklassen?
Danke
Sabine biggrin.gif
najim-al-thawi
Ergebnisse kann ich leider nicht liefern aber Eindrücke....
Der heutige tag war super, wunderschöne Pferde. Es war die erste Show an der ich selber teilgenommen habe
zwar nur in der Wallachklasse, dafür durfte ich aber mit dem 2. Platz nach Hause gehen Ich bin so durch den Wind jetzt das ich nur noch die Typ note von meinem Najim im Kopf habe 9 9 8 wenn jemand zufällig die anderen bewertungen hat wäre ich sehr Dankbar
Was ich etwas unschön fand war die Zeitverzögerung von über 1 Std.
Ansonsten kann ich nur ein Lob aussprechen mir hat es super gefallen und ich komme im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder und dann wird auch geritten.
najim-al-thawi
zwar nur die ergebnisse von der wallachklasse aber besser wie gar keine ergebnisse :-)

ich schreibe mal alle 5 auf zum vergleich.

Gallion OX 5 Platz 7,13
TYP 8 7 7
KO/Ha 7 7 6
KÖ/OB 8 7 6
Fund 7 7 7
Bew 8 7 7

Najim-al-Thawi OX 2 Platz 7,47
TYP 8 9 9
KO/Ha 7 8 8
KÖ/OB 7 6 7
Fund 7 6 7
Bew 8 7 8

Erlando OX 4 Platz 7,20
TYP 9 6 7
KO/Ha 8 6 7
KÖ/OB 8 7 8
Fund 8 7 7
Bew 7 6 7

Gassan Bay OX 3 Platz 7,47
TYP 7 8 8
KO/Ha 7 8 7
KÖ/OB 7 7 7
Fund 8 7 7
Bew 8 8 8

Vercelli ( genannt Shedan ) 1 Platz 7,67
TYP 8 7 7
KO/Ha 8 7 7
KÖ/OB 8 7 7
Fund 8 7 7
Bew 9 10 8

P.S wenn jemand bilder von der startnummer 44 hat würde ich mich sehr freuen das war ich mit meinem schatz...
Guest
Ergebnisse entnommen aus einem anderen Forum:


Hier ein paar Ergebnisse aus Salzkotten, woran ich mich noch erinnern konnte (ohne Gewähr
9

Arabische Halbblüter 1-3 jährige Stuten 4 Teilnehmer

1. Pallas Athena Westfale Halbblut von Pamour ox aus der Rubia Westf
Z u B Hecker

2. Arabilea AH von Nowie AH aus der Aragona ox

Z u B Stucki


Arabische Halbblüter 4 jährige Stuten und älter 5 Teilnehmer

1. Coloured Neschima AH von Nowie AH aus der Nabateja ox
Z u B Stucki


Arabische Halblüter Hengste 3 Teilnehmer

1. Nahbay ibn Toshyno von Thishyno aus der Etha ox
Z u B Kaul

2. Shai van Coulered von Shaikeel ox aus der Cleo AH
Z Stucki B Kruel

3. Cosmic Sky Arap von Congal Pah Sapa Appal aus der Salwa ox
Z u B Kaul


VA einjährige Stuten 7 Teilnehmer

1. DF Yasirah von AL Lahab aus der AR Yashmak
Z u B Gestüt Dirnhofer Vorführer Schlereth

2. MIB Kidaraa von Khidar aus der Mib Salisha
Z u B Mib Arabians

3. Perlagia von NK Hafid Jamil aus der Maydans Prestige
Z u B Von Meyensburg

4. Lulu Jamil von NK Hafid Jamil aus der PA ShubaniII Nasek ?

Z u B Wigger



VA 2 u 3jährige Stuten 5 Teilnehmer


1. LV Salysha von Al Lahab aus der Saira
Z u B Vetter

2 GH Amy von Khalif El Assuad aud der Al Kadaira
Z u B Dill


Vollblutaraber ein bis 3jährige Hengste 6 Teilnehmer

1. DF Munir von DF Malik Jamil aus der Mavia bint bint Kis Mahiba
Champion Z u B Dirnhofer Vorführer Schlereth

2. Al Ashar von Ashur aus der Aswana reserve Champion
Z u B Hecker
3. ?

4. QH Makao von Imam ibn Kahled aus der Messaliena
Z u B Holtemeier


Vollblutaraber Hengste 5 Teilnehmer

1. Ashur von Assad aus der Lm Sadunga Champion
Z u B Gerbaulet Vorführer Schlereth

2. Kyros von Janosch aus der Khemala reserve Champion
Z Koch B Scholz

3. El Aquinor von Shaklan ibn Bengali aus der Atthaya
Z Esteves B Schillmann


An mehr kann ich mich leider nicht erinnern. Was mir selber aufgefallen ist, dass die Pferde ´die im Profi Schautraining sind immer vorne standen, im Gegensatz zu den Pferden, die direkt von der Weide kamen.
Gast_2
Die Pferde vom Profitrainer Schlereth standen vorne?
Nur mal zwei Beispiele: Die schöne Riad Batyskafa (an der Hand von Schlereth) war z.B. zweite hinter einer Amateurin. Und in der Altstutenklasse war eine deutlich abgesogene Mutterstute mit Fohlen bei Fuß an der Hand ihrer Besitzerin Siegerin.
Guest
In der Altstutenklasse hat Herr Schlereth auch gar kein Pferd vorgeführt, also kann er dort auch nicht vorne gestanden haben.

Ansonsten standen die Pferde von Herrn Schlereth immer vorne.

Ist ja auch gar nicht weiter tragisch. Konditionierte Pferde sehen halt anders aus als Pferde die von der Weide geholt werden.
Guest_Gast_*
Auch ein Weidepferd kann von einem Amateur gut konditioniert vorgestellt werden. Man muss halt etwas dafür tun, um vorne zu stehen. Entweder zahlen oder es selber machen.
Gosh
Meine Eindrücke von Salzkotten:


Es war eine sehr schöne Veranstaltung, ein ganz dickes Lob an die Organisatoren, die sich wirklich ganz viel Mühe gegeben haben. Die Atmosphäre war super. Die Zuschauerzahlen waren überwältigend. Am Samstag war das Gelände voll von Zuschauern und am Sonntag war kein durchkommen mehr. Ich schätze, daß an beiden Tagen zusammen ca. 3000 Besucher die Veranstaltung besucht haben. die Preise für Nennung, Boxen, Getränke und Essen waren im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen günstig.
Auch wenn die Reitklassen und die Schauklassen nicht immer gut besetzt waren(warum eigentlich?), hat es der guten Stimmung nicht geschadet.

Als Richter waren eingeladen:
Dr. Dr. Johannes Erich Flade
Rudolf Tiemann
Dr. Nikolaus Jung

Die Notenvergabe war gerecht. Ich glaube, niemand hat sich ungerecht behandelt gefühlt.

Ich habe mit vier Pferden an der Schau teilgenommen. Bei den arabischen Halbbütern Fohlen, habe ich den zweiten Platz belegt mit Mahiba. Bei den AH Junior Stuten habe ich mit Pallas Athena den ertsen Platz geholt und anschließend das Reserve Championat. Bei den Junioren Hengsten habe ich mit Al Ashar den zweiten Platz belegt und er war Reserve Champion. Mit seiner Mutter Aswana bin ich auf den vierten und letzten Platz bei den Senior Stuten gekommen. finde ich aber weiter nicht schlimm, da die Benotung gut war.

Gast2: Und in der Altstutenklasse war eine deutlich abgesogene Mutterstute mit Fohlen bei Fuß an der Hand ihrer Besitzerin Siegerin.

Die Stute war zwar recht dünn, dafür war sie aber auch schon 19 Jahre alt, aber
wer genau hinsah, konnte ihre Qualität erkennen.

Es wäre sehr nett, wenn jemand hier die kompletten Ergebnisse der Schau und der Reitklassen einstellen könnte. Vielleicht hat der ein oder andere noch ein paar Photos gemacht. Ich weiß, dass Betty Finke vor Ort war, vielleicht ist es möglich, dass sie Photos einstellt.

An Herrn Dr Wigger: Herzlichen Glückwunsch an ihren 4? Platz mit Lulua Jamil rolleyes.gif . Die Stutjährlingsklasse war eine qualitatativ gut besetzte Klasse. Da ist ein vierter Platz noch sehr gut.
najim-al-thawi
QUOTE (Guest_Gast_* @ Aug 14 2006, 02:16 PM)
Auch ein Weidepferd kann von einem Amateur gut konditioniert vorgestellt werden. Man muss halt etwas dafür tun, um vorne zu stehen. Entweder zahlen oder es selber machen.
*


Ich war ja nun das Este mal selber dabei zwar nur bei den Wallachen muss aber dennoch sagen selber machen macht irre spaß auch wenn es sicher nicht ganz so perfect war, wie auch.
Dennoch wurde mein " Weidepferd" mit dem 2. Platz ausgezeichnet und ich bin begeistert von seiner Bewertung. vor allem wenn man seine Vorgeschichte kennt.
Als ich Najim damals bekam sagten alle zu mir was willst du denn mit so einem den wirst du nie reiten können mit dem krummen Rücken ( er hatte einen Überschlagunfall ).
Und heute! OK sein Fundament und die Oberlinie könnten besser sein macht aber nichts ich kann ihn reiten und auch voll belasten und die noten sprechen ja für sich.

Ich weis nur es war super schön und im kommenden Jahr bin ich auch wieder da.

Wie schon erwähnt wurde Bilder wären toll meine sind dank meiner doch recht alten Cam nicht so toll geworden und ich weis nicht mal wen ich da geknipst habe :-)
Aber die recht schlanke Stute habe ich auch drauf sie gefiel mir sehr gut.
Guest
QUOTE (Guest_Gast_* @ Aug 14 2006, 02:16 PM)
Auch ein Weidepferd kann von einem Amateur gut konditioniert vorgestellt werden. Man muss halt etwas dafür tun, um vorne zu stehen. Entweder zahlen oder es selber machen.
*


WOZU muss man ein Weidepferd (Zuchtstute, Jungpferd) konditionieren?
Entweder sind die Richter nicht fähig ein Pferd richtig zu erkennen, egal ob in Weidekondition oder problemzonentrainiert.
Oder es werden ganz bewusst trainierte bevorzugt, um den in Richterkreisen allseits bekannten und beliebten Trainern (die manchmal für ihre eigenen Schauen auch Richter brauchen...) neue Klienten zu verschaffen.

Leider leider breitet sich diese Profitrainingspflicht schon bis in die sonst für Showpferde unbeliebten (unrentablen) Prämien- und Zuchtstutenschauen aus, weil ihnen in normalen Shows langsam die Gegener ausgehen. tongue.gif
ph34r.gif
Dr Daniel Wigger
QUOTE (Gosh @ Aug 14 2006, 03:20 PM)
An Herrn Dr Wigger: Herzlichen Glückwunsch an ihren 4? Platz mit Lulua Jamil  rolleyes.gif . Die Stutjährlingsklasse war eine qualitatativ gut besetzte Klasse. Da ist ein vierter Platz noch sehr gut.
*


... vielen Dank. Wir sind zufrieden. Es ist wirklich keine Schande, wenn ein bandscheibenoperierter Idealist eine noch vor 6 Monaten schwer verletzte Jährlingsstute hinter Al Lahab-, Khidar- und Hafid-Töchter platziert. laugh.gif

Vielen Dank auch dem liebenswerten Freiherrn von Meysenbug, der immer ein freundliches, aufmunterndes Wort für seine Mitstreiter auf den Lippen hat und es sich seit Jahren nicht nehmen läßt, seine Pferde selbst vorzuführen.
Nachahmenswert - wie ich finde ... dry.gif
Guest
Hat denn wirklich niemand Photos gemacht? Mich würden auch die Ergebnisse von den Reitklassen interessieren. huh.gif
Sethna
Hallo!

Es waren zwei Fotografinnen vor Ort, die Bilder machen wollten. Ich werde die Adressen auf unserer Internetseite veröffentlichen, sobald ich sie habe... (muss man ja erst anfragen... wg. Datenschutz)
Die Ergebnisse kommen ebenfalls auf die Seite, sobald wir sie in Internetfähige Form gebracht haben. Es geht leider nicht ganz so schnell, weil wir erst mal die Anlage wieder aufräumen mussten... Unsere "Datenabteilung" ist leider deckungsgleich mit der "Putzkolonne"... Jetzt müssen wir nur noch den Mist der 42 Zeltboxen von der Weide räumen...

Also bitte noch ein ganz klein wenig Geduld...
Sethna
Für alle, die es interessiert: wir hatten erstmals eine professionelle Medienproduktion vor Ort, die an beiden Tagen gefilmt hat (und z.B. das Geschehen der Haupthalle auf einen Monitor in der benachbarten Abreitehalle übertragen hat). Dort kann man DVDs von einzelnen Ritten, Klassen oder auch Tagen bestellen.
Wir bekommen diese luxuriöse Ausstattung nur wieder, wenn die Firma auch etwas umsetzt... wer also bewegte Bilder möchte: www.afv.de, info@afv.de oder Tel.: 05251-280085. AFV Medienproduktion Weihrauch

Fotografiert haben:
Sabine Hagedorn, satinmare@gmx.de , www.sabinehagedorn.de, Tel: 02924 / 88473 Mobil: 0717 / 37 123 24
und
Christine Schramm, cs-photos@web.de www.cs-photos.de

Grüße

Susanne
Abelha-Arabians
... hier ein paar der 1100 Schnappschüsse von mir! Ein großes Lob an alle Reiter, es hat riesigen Spaß gemacht Euch zuzuschauen biggrin.gif

Liebe Grüsse
Svenja smile.gif
Abelha-Arabians
... und noch ein paar.... smile.gif
Abelha-Arabians
smile.gif
Coloured-Arabians
@ Abelha_-Arabians
Ganz lieben Dank für diese tolle Zusammenstelllung der Fotos. smile.gif

TOLLE BILDER!!! wub.gif

Sie zeigen mir auf faszinierende Weise, wie vielseitig das arabische Pferd sein kann. Nicht nur in einzelnen Disziplinen (Western, Dressur, Show oder als Familien/Kinderreitpferd), sondern auch die Vielseitigkeit der Rasse an sich.
Bitte - Gibt´s noch mehr Fotos...?

Aus Erzählungen habe ich erfahren, dass es eine tolle Veranstaltung war und ich gratuliere dem Veranstalter, den Helfern und natürlich ganz besonders ALLEN TEILNEHMERN zu diesem gelungenen Event!!!
Genau solch eine Veranstaltung, ist für mich die beste Werbung, die das arab. Pferd in der Öffentlichkeit erhalten kann.

Liebe Grüße
Nicole
Guest
Hallo , kann jemand bitte die Ergebnisse der Seniorenklassen hier rein schreiben , wäre super nett!
Gosh
Vollblutaraber Stuten 4 bis 9 jahre

1. Focus Jamilla (Focus Finali x Focus Khemadeara) Championesse
Zucht und Besitz Lutz Gadow

2. Riad Batyskafa (Batyskaf x Pelnia)
Züchter Bialka Besitz Klein


Vollblutaraber Stuten 10 Jahre und älter

1. Hamida (Hamasa Khazzan x Mashidah) res. Championesse
Zucht Aulbach Besitzer Tietz


Hallo Abelha-Arabians,

vielen lieben Dank für die Photos!
Christina_Guest
Hallo!

Ich fand die Schau in Salzkotten auch sehr gelungen. Uns hat auch ein wenig gestört, das ein Profitrainer dieses Jahr dabei war. Aber nach Nachfragen wurde uns gesagt, das die Schau dieses Jahr nicht als Amateur-Schau ausgeschrieben war.

Und auch Weidepferde können Preise gewinnen und vorne mit dabei sein. Wir waren mit 3 Pferden und 1 Fohlen in Salzkotten und haben lediglich die letzten 3 Wochen vor der Schau ein wenig trainiert. Die Pferde waren natürlich trotz Training täglich auf der Weide.

@guest: auch amateure können gegen Profi Trainer gewinnen. Wir haben es 1999 in Paderborn geschafft und dieses Jahr auch es war zwar knapp (beide Stuten 8,2 Punkte) aber es hat sogar für das Championat gereicht.... smile.gif


Bilder würde ich gerne einstellen, hab aber noch nicht rausgefunden wie das funktioniert.
christine_schramm
War wirklich eine schöne Veranstaltung mit vielen tollen Pferde.
Habe mal begonnen die ca. 5000 Fotos zu bearbeiten und die Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten.
Bei Interesse stelle ich gerne noch mehr Fotos hier rein, da ich für meine Homepage doch noch etwas länger brauchen werde.

lg
Guest
Hallo Frau Schramm,

es wäre wirklich sehr nett von Ihnen, wenn Sie noch mehr Photos einstellen könnten.
Anjuli Bai
Hmmm, hat der Kyros ein Unterbiss oder liegt es daran, dass ihm so sehr im Maul herumgerissen wird wie auch auf dem anderen Foto zu sehen?
cool.gif
christine_schramm
Dem Kyros wurde nich sehr im Maul rumgerissen, der Hengst war aufgedreht wie alle anderen auch. Die Bilder sind nur Momentaufnahmen und zeigen nicht den Dauerzustand, bitte beachtet das
Hier mal Bilder von dem Champ. der sen. Hengste, dem res. Champ. der Fohlen und das Fohlen, das die Zuschauer durch seine Showeinlagen am meisten begeisterte und ein Westernreiter bei der HLP.

lg

Christine


(Die Nutzung der Fotos ist nicht gestattet; wer Interesse hat wendet sich bitte per E-Mail an mich.)
christine_schramm
So hier mal Bilder für Gosh smile.gif
Gosh
Hallo Frau Schramm,

vielen lieben Dank für die wunderschönen Photos von Aswana, Mahiba und Pallas Athena.

Liebe Grüsse Helena
Martina
Hallo Anjuli,

also ich kenne Kyros schon als Jährling und kann dir versichern, dass er keinen Unterbiss hat.

Muss sagen, dass ich die eingestellten Bilder mehr als unglücklich finde. Jeder, der fotografiert weiss, dass es sehr schwierig ist und viel "Ausschuss" bei bewegten Motiven produziert wird.

Habe im Ströhen-Beitrag entspannte Bilder von Kyros eingestellt und auch hier sind einige schöne Bilder von ihm.

Liebe Grüße
Martina
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.