Help - Search - Members - Calendar
Full Version: Manal (a.h. Halim X Malikah)
StraightEgyptians.com Forum > Overview - Übersicht > Discussion - Diskussion
Gabriele Schweiher
Hallöle, eine Freundin sagte heute zu mir, dass Manal zwar asil aber nicht rein ägyptisch sei. War eigentlich immer der Meinung, dass er auch rein ägyptisch ist . unsure.gif Wer kann mich aufklären?
Gudrun Irtzing
Hi Gabi,
es ist wegen: EXOCHORDA
für viele ist sie rein ägyptisch für andere nicht.
Laut Definition der PSE ist sie rein ägyptisch.
Viele Grüße
Gudrun
Gabriele Schweiher
Ok, alles klar, wenn er laut PSE rein ägyptisch ist, dann genügt mir das biggrin.gif Danke! Hätt mich auch gewundert, wenn nicht. wink.gif
Gabi
arabica
Hallo Frau Schweiher,
natürlich ist Manal rein ägyptisch !!!
Exochorda Ist mitllerweile einer der gesuchtesten und gefragtesten Linie überhaupt.
Selbst der Vater von Al Lahab hat Exochordat in seinem Pedigree.

Grüße Diana
Gudrun Irtzing
QUOTE (arabica @ Nov 24 2007, 05:56 PM)
Hallo Frau Schweiher,
natürlich ist Manal rein ägyptisch !!!
Exochorda Ist mitllerweile einer der gesuchtesten und gefragtesten Linie überhaupt.
Selbst der Vater von Al Lahab hat Exochordat in seinem Pedigree.

Grüße Diana
*



Hi Diana,
das ist mir neu, seltsam, bei mir hieß es immer: Schöne Stute, aber diese Abstammung..... biggrin.gif
Liebe Grüße
Gudrun
Mandarin
,
das ist mir neu, seltsam, bei mir hieß es immer: Schöne Stute, aber diese Abstammung..... biggrin.gif
Liebe Grüße
Gudrun
[

Naja Asal Sirabba ist ja eine Sirecho Tochter... wink.gif

mir hat schon vor Jahren eine erfolgreiche Züchterin aus den USA geschrieben ich soll diese Linie unbedingt weitererhalten... Es sind superkorrekte Pferde mit viel Gang und unwahrscheinlichem Charakter.

LG
Renate
Gregor
Leider hat die Stute Exochorda einige Feinde die behaupten sie wäre ungenauer Abstammung - es wäre unbekannt wo die Eltern geboren sind bzw. woher sie genau kommen und die Stute sei selber nicht in Ägypten geboren.....
Feinde die sich durch eine solche Schlechtmachung einfach nur besser und schlauer darstellen wollen, die selber meisten viel schlechtere Pferde haben aber die Weisheit mit einem Riesenlöffel gefressen haben.

Fakt ist Manal war rein Ägyptisch, super im Typ und in der Leistung und leider leider viel zu wenig eingesetzt wegen dieser dummen Gerüchteküche um Exochorda. Das hat leider zu seiner Zeit viele Züchter abgehalten (auch seinen Besitzer und Züchter) ihn intensiver einzusetzen. Schon bei seinem Vater Anchor Hill Halim hat man schwer gesündigt und es verpasst ihn genügen einzusetzen, genau diese Hengste sind heute so gut wie nicht mehr vertreten in der Zucht.
Gerüchte halten sich eisern und genauso wir es immer Personen geben die nichts wichtigeres zu tun haben als in Pedigrees zu forschen, unglaubwürdige Stellen zu finden und diese unter die Leute zu bringen, ganz selbstverständlich haben genau diese Personen nie Pferde mit dieser Abstammung...........man weis es ja besser und hat ganz ganz reine..... smile.gif
Wenn sie die ganzen Pedigreexperten in der Zeit in der sie unglaubwürdiges von sich geben im Sattel aufhalten würden dann hätten wir wirklich mal EINEN Araber der Grand Prix geht, nicht nur so dahingesagt sonder im Viereck.........
Gabriele Schweiher
Na prima, alles klar smile.gif
Ich habe auf Filsinger Homepage den Mogador gesehen, einen Manal-Sohn, den könnte ich mir auch super für meine Mimi vorstellen in zwei Jahren. Fislingers haben ja wahre Schätze bei sich zuhause stehen.
Grüßle, Gabi
Rosi Straub
… sag ich ja auch wub.gif die Hengste haben mich umgehauen, als wir vor ein paar Jahren dort waren. Oliver W. ist "schuld", daß wir hingefahren sind. Er schrieb was über den Blick des Falken und ich wollte wissen, ob es diese Asilen dort wirklich noch gibt. Einige Hengste sind sehr gefällig, ebenmäßig, ein Guß und die anderen sind kantiger und gerade diese haben mich gefesselt.
Stephan Eberhardt
Das Sirecho/Exo Blut kann man wohl nur schätzen, wenn man es selbst im Stall hat und Reiter ist. Mein Vater hatte eine Anchor Hill Halim Tochter (aus einer tun. Importstute) und sie war der absolute Traum eines arabischen Reitpferdes. Sie verfügte über einen tollen Schritt und einen phantastischen Charakter und dazu noch die wundervollen Augen die man häufig in der Sirecho Linie findet. Als Nachfolger kam Jahre später ein doppelter A. H. Halim Wallach in unserern Stall, von Fam. Fritz gezogen, auch er verfügt über sehr gute Nerven.

Ich habe eine Stute die sehr ähnlich wie A. H. Halim gezogen ist und einer Kombination von Babson/Sirecho und Ansata Ibn Halim entstammt. Sie verfügt ebenfalls über einen wundervollen menschenbezogenen Charakter. Ich möchte dieses Blut nicht missen. Zudem sind sie extrem gute Futterverwerter.

Ein großer Sirecho Fan
Stephan
Oliver
QUOTE (Rosi Straub @ Nov 25 2007, 01:20 PM)
… sag ich ja auch  wub.gif  die Hengste haben mich umgehauen, als wir vor ein paar Jahren dort waren. Oliver W. ist "schuld", daß wir hingefahren sind. Er schrieb was über den Blick des Falken und ich wollte wissen, ob es diese Asilen dort wirklich noch gibt. Einige Hengste sind sehr gefällig, ebenmäßig, ein Guß und die anderen sind kantiger und gerade diese haben mich gefesselt.
*


Ja genau, die "Kantigen" sind auch mein Fall!
Mandarin
QUOTE (Stephan Eberhardt @ Nov 25 2007, 04:40 PM)
Das Sirecho/Exo Blut kann man wohl nur schätzen, wenn man es selbst im Stall hat und Reiter ist. Sie verfügte über einen tollen Schritt und einen phantastischen Charakter und dazu noch die wundervollen Augen die man häufig in der Sirecho Linie findet.
Ich habe eine Stute die sehr ähnlich wie A. H. Halim gezogen ist und einer Kombination von Babson/Sirecho und Ansata Ibn Halim entstammt. Sie verfügt ebenfalls über einen wundervollen menschenbezogenen Charakter. Ich möchte dieses Blut nicht missen. Zudem sind sie extrem gute Futterverwerter.

Ein großer Sirecho Fan
Stephan
*


dem kann ich in allem nur zustimmen... vor allem was Futterverwerter angeht laugh.gif laugh.gif

lg
Renate
kaesy
Ja, das sind Schätze bei Filsingers: ohne HS und besonders ohne Hanan. Und das wird auch so bleiben. Weil hier nicht nach Modetrends gezüchtet wird.
Und wäre Manal nicht SE wäre er sicher dort im Gestüt zum Einsatz gekommen.
Mir gefällt der Mogador auch sehr, sehr gut. Diese Augen! Auch der Sheikh Maran ist sehr beeindruckend.
Wir haben seit Kurzem eine Neue aus der Filsingerschen Zucht.
Egptian Princess Aziza ( Mahyubi x Mahdia B. Malikah, DS) Ist aber eine etwas herbe Stute. Aber ich denke der Mabrouk passt ganz gut.
Ulla K
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.