Help - Search - Members - Calendar
Full Version: „was Hat Deutschland Noch Zu Bieten An Asil-hengsten“
StraightEgyptians.com Forum > Overview - Übersicht > Discussion - Diskussion
Rosi Straub
Im Sommer hatte ich die Box eröffnet. Nun dachte ich an Hamasa Bint Nafteta, der ich im Herzen den Namen Sehnsucht gab. Hat denn jemand noch Nachkommen von ihr? Und „Was hat Deutschland noch zu bieten an asilen Stuten“, die nicht „new egyptian“ sind? Ich würde mich gerne mit Euch an sie erinnern. Am Wochenende sah ich z.B. KP Bint Mohssen (Mohssen x KP Mofida) auf Al Qusar Arabians. Es gibt sie noch die alten Linien und es macht Freude, sie zu finden.
Teymur B
NASSEB by GHARIB OUT OF NABYA (1988)


Rosi Straub
… ich muß mal nachschauen, denke, dass Foto von Nasseb habe sogar ich gemacht. Der N-Linie von Marbach fühle ich mich stark verbunden.

Mit N fällt mir noch Nashedah von Muqatamm aus der Nazeerah aus der Zucht von Herrn Dömken ein. Diese Stute hat mich beeindruckt. Familie Metzler hat noch eine Tochter von ihr: Fardos Nashallah. Ich habe sie als Fohlen gesehen und da hat sie mir ausgesprochen gut gefallen.
Stephan Eberhardt
@ Rosi:
Meinst du mit deiner Frage jetzt nur "asile" oder nur "SE" Stuten?

Stephan
El Hilal
Das Foto der braunen Stute zeigt Nusra v. Ansata Abbas Pasha, nicht Nasseb. Nasseb war ein Schimmel.
Rosi Straub
Die Antwort war aber wichtig von El Hilal, denn die Verwechslung hat schon einmal stattgefunden mit den beiden Stuten. Es handelt sich tatsächlich um Nusra und ich habe nicht aufgepasst.
---
Asile Stuten Stephan also inklusive SE, weil sie ja dazu gehören.
MOMO
Hallo Rosi,
ja, wir haben so ein "Juwel", - eine Urenkelin der "Hamasa bint Nafteta" - "Charisma Al Ariba". Eine absolute Traumstute, nicht nur von der Optik - auch ihr Charakter ist einmalig.

Click to view attachment Click to view attachment

Sie hat ein Stutfohlen von unserem Azeem bei Fuß und ist eine ganz stolze Mama !

Click to view attachment

Leider gibt es aus diesen Linien nicht mehr viele Pferde.

Viele Grüße
Monika

Rosi Straub
Ich hatte mal eine sehr schöne und beeindruckende Begegnung mit Shams Isabell (Shams el Insheebah x Farouk). Ein Urgestein aus der Asilaraberzucht.

Gibt es noch Stuten, die Ghazala ähneln?

Wo sind die „ungeschönten“ (ohne diesen modernen Guss) edlen Wüstenschiffe, die viele nur noch aus Erzählungen kennen?

---

Jesus Monika, ich weiß, daß Du dieses Juwel hast! Da wird man demütig, nicht wahr.
Gestüt Familie Pabst
Könnte zum Thema passen: Hamasa Niyaba (Nafteta x Maysoun)
Mandarin
na wie wär es mit Zarah Bint Zebeda..stolze 24 Jahre jung..obwohl sie im Moment etwas kränkelt

Click to view attachment

lg Renate
Stephan Eberhardt
Hier mal eine kleine, stark subjektiv, gefärbte Sammlung:

Andrea Klein hat noch schöne Stuten aus aus den alten Hamasa Linien. Ich mag die Vollschwester von Monikas Azeem, Anthea, bei Andrea sehr. Andrea hat derzeit noch als Pachtstute eine reine Davenportstute.

In Bayern ist evtl. noch irgendwo OP Ahura, sie kombiniert verschiedene asile Linien.

Bibi Degn hat bestimmt noch Töchter der Irani Stute Jezabel.

Fam. Stichlmeir hat noch einen Bestand an 8 rein tunesisch gezogenen Stuten.

Fam. Loehnert hat noch Seraphine (Hamasa Linien) und Stuten mit viel Babson Blut (+ A. Ibn Halima, Fakher el Din, Sirecho).

Ich habe eine reine Babson Stute und eine Babson + (Sirecho, A. Ibn Halima) Stute.

LG
Stephan





Mandarin
Hallo Stephan.. da kann ich auch noch mithalten mit meiner stark Babson gezogenen Il BInt Serhabbas, 20 Jahre jung.. rolleyes.gif
Bilder müsste ich aber erst raussuchen. Hab die nach dem letzten crash alle runter und auf dvd gesichert.

aber hier mal einer ihrer Söhne
Click to view attachment

lg
Renate

Rosi Straub
Oh ja Marcus, wie sehr Hamasa Niyaba passt! Wenn ich mich richtig erinnere, war sie mal bei Euch. Es sind halt solche Asile, von denen ich träume. Am Wochenende sah ich auf Al Qusar die Maysouna Halima (Maysoun x Moufisa Al Kidir) wieder. Einfach zeitlos in Erscheinung und Ausdruck – hinreißend!
---
…ich muß mal wieder auf Deine Homepage gehen Renate :-)
---
Hallo Stephan, bei der Stute Shams Isabell, von der ich weiter oben schon berichtet habe, steht noch die Mahiba von tunesischer Abstammung. Für diese seltene Linie in Deutschland eine Repräsentantin! Ich glaube, es würde Dich sehr erfreuen, sie zu sehen.
Fam. Loehnert hat noch Seraphine (Hamasa Linien) und Stuten mit viel Babson Blut (+ A. Ibn Halima, Fakher el Din, Sirecho).“
Ist da eine Homepage vorhanden?
Stephan Eberhardt
Sorry die Verspätung, gehe aber nur noch selten ins Internet.

@ Renate:
Ich kenne und mag die Abstammung deiner Stute.

@ Rosi:
Ich habe gerade keine Zeit um herumzureisen und mir Pferde anzuschauen.
Hier der Link, aber leider nicht aktuell:
http://www.service-people.de/aahtm/home.htm

Bei den SE Linien fallen mir nach folgende beiden ein:
Hr. Griebel in der Nähe von Aschaffenburg. Er hat noch AR Fadeelah (KP Moatz x KP Fadeelah) und Rasdani (v. Rasmoniet).

In der Nähe von Würzburg ist das Gestüt Roter Ball der Familie Kern. Sie haben noch etliche Schätze.
- MPA Amiri Alani (v. The Egyptian Prince) mit ihrer Tochter von El Ahhim Shah (mit AHS Blut) und deren Hengstfohlen Aqib von diesem Jahr.
- UP Fatima (Ezz x Shagia B. Shadwan/Hamdan Stables) und ihre Tochter Fil Fil von Noohas (Seidlitz)
- Asasi B. Maraa (Rasmoniet aus einer Soufian Tochter!)
- Classic Jasmin

Stephan
Stephan Eberhardt
Und dann gibt es natürlich noch Familie Fritz in der Nähe von Pforzheim, mit Ihren Morasha und Fazirah Nachkommen.
karin
interesting topic.

Meine Stute aus Deutschland war vor ein Jahr gestorben..(ibn Mohafez x Kewa) Sie war von alte blutleine. aber nich mehr da, schade.

Aber es froht mir zu sehen das andere um die linien bekommen. Ich suche nog Bildern von Kewa.

Karin
wild-rose-farm
ZITAT(Stephan Eberhardt @ Oct 16 2009, 03:26 PM) *
Und dann gibt es natürlich noch Familie Fritz in der Nähe von Pforzheim, mit Ihren Morasha und Fazirah Nachkommen.





Seit 16 Jahren sind wir unzertrennlich!

Amira Faatinah (Amir Mahabb x Amira Faaina)
Rosi Straub
Hallo Stephan, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Infos einzustellen. Herr Griebel bei Aschaffenburg Mensch, dass ist ja nur zwei Orte von mir entfernt. Ich versuche mal die Anschrift zu bekommen vielleicht darf ich mir die Pferde ja mal anschauen.

Hallo Karin, es tut mir sehr leid, ich habe kein Foto von Kewa finden können – hätte Dir gerne geholfen.

Hallo Wild-Rose, bestimmt bist Du sehr stolz, dass Du Amira Faatinah hast. Klasse, ich freue mich sehr für Dich und bedanke mich, dass Du sie gezeigt hast!
Gudrun Irtzing
wir haben noch einige "alte Linien"

Sharay el Nil (Malik el Nil x UP Shari)



Nedjai (Moraf x Nazira)




Hadhbah (Moniet el Nafi x El Thay Hosnia)

Ghassirah
Hallo Zusammen,

wir sind die glücklichen Besitzer von Mahara Ghassirah, eine Mahyubi ibn Maisa Tochter aus der E-Gharlima.

Daniela
karin
danke Rosi!
Rosi Straub
Hallo Daniela/Ghassirah, ich möchte Dich beglückwünschen, zu Deiner Mahara' Ghassirah. Ich habe ihren Vater noch gesehen. War ein großes Erlebnis für mich.
kds
Hallo,

hier noch ein Beitrag aus dem wilden Osten:

ganz rechts mit dem Kopf im Gras: Bint Samira v. Madkour I a.d. Samira v. Kaisoon
ganz links Princess Halima v. Tabari a.d. Bint Samira
und rechts daneben Sefra v. Tahil Ibn Mameluk a.d. Bint Samira
Die braune Stute hat noch ein bischen Marbach zugemischt, Mahaalah v. Tahil Ibn Mameluk a.d. Bakr El Bahr v. Moheba Zirkon

Click to view attachment


Viele Grüße
Klaus-Dieter
lila1989
Seit heute haben wir die Ghaniya und Katayoun bei uns stehen. Bilder folgen noch.

http://www.allbreedpedigree.com/ghaniya

http://www.allbreedpedigree.com/katayoun2


LG Monique
Stephan Eberhardt
Hallo Monique,

ist Ghaniya die Schieferegg Stute die bei Hanneke war? Katayoun stammt auf jeden Fall aus Hennekes Zucht? Lebt Jallad noch?

LG
Stephan
lila1989
QUOTE (Stephan Eberhardt @ Oct 25 2009, 12:32 PM) *
Hallo Monique,

ist Ghaniya die Schieferegg Stute die bei Hanneke war? Katayoun stammt auf jeden Fall aus Hennekes Zucht? Lebt Jallad noch?

LG
Stephan


Hallo Stephan,

Leider ist Jallad nicht mehr unter uns. Die beide Stuten gehören immer noch Hanneke und leben jetzt ab gestern bei Uns. Vielleicht das Ich die Ghaniya dan decken las im Frühjahr. Im moment macht mein Mann mit unsere zwei älteste Töchter ein ausrit im Wald. Hab gerade angerufen und es ist super meinten die Alle.
Hast Du Ghaniya schon mal gesehen??Was sagst Du zu Ihr?? Ich finde Sie einfach super. Und Katayoun ist auch sehr schön und die geschichte von die Mutterlinie ist so toll.

LG Monique
Stephan Eberhardt
Hallo Monique,

wie alt wurde denn Jallad? Ist bei Hanneke alles ok?

Ich war vor einigen Jahren bei Hanneke, dort habe ich Ghaniya gesehen. Sie hat mir gut gefallen. Musste aber noch etwas aufholen, da sie nicht sehr optimal in Spanien aufgezogen wurde. Aanis ist eine wundervolle Stute, du kannst stolz sein eine Enkelin von ihr zu besitzten - zumal aus einer einzigartigen Linie in Europa.

LG
Stephan

lila1989
QUOTE (Stephan Eberhardt @ Oct 25 2009, 07:11 PM) *
Hallo Monique,

wie alt wurde denn Jallad? Ist bei Hanneke alles ok?

Ich war vor einigen Jahren bei Hanneke, dort habe ich Ghaniya gesehen. Sie hat mir gut gefallen. Musste aber noch etwas aufholen, da sie nicht sehr optimal in Spanien aufgezogen wurde. Aanis ist eine wundervolle Stute, du kannst stolz sein eine Enkelin von ihr zu besitzten - zumal aus einer einzigartigen Linie in Europa.

LG
Stephan


Hallo Stephan,

Ich glaube Jallad wurde 33 jahre alt, er ist im frühjahr verstorben (bin mir nicht ganz sicher). Ich finde die beiden Stuten sehr toll und karakterlich einmahlich, wie unsere andere Arabern. Hätte Ich doch besser gleich Arabern dazu nehmen können statt meine dartmoors.

LG Monique
Stephan Eberhardt
Hallo Monique,

dann hatte er wirklich ein biblisches Alter. Seine Halbschwester Jezabel, verstarb auch d. J. Das waren zwei ganz besondere Araber, wie man sie nur noch selten findet. Sie haben auch beide wirklich viel erlebt.

Prima, dass du mit deinen Neuen glücklich bist.

LG
Stephan

PS: hast du in letzter Zeit mal wiede die Blue Star Pferde in NL gesehen?
lila1989
Maamoon Tarik eine wunderschöne hengst mit sehr gute linien. Bilder folgen.
HLM
QUOTE (lila1989 @ Apr 8 2012, 10:28 PM) *
Maamoon Tarik eine wunderschöne hengst mit sehr gute linien. Bilder folgen.



Lutz Peterson, in Lehrte hat noch den Serenity Shahan (1992)- multiple endurance winner- stehen und den Serenity Makib (1995). Silvia Nauman hat the Serenity Shaham (2005) - in Ausbildung- stehen.
Und Willy Luder hat the Serenity Habib (1983) weiss nicht ob noch am leben

Hansi

Afas-Arabians
...ich habe seit vier Wochen auch so ein "Juwel" im Stall stehen: CHERIFA AL ARIBA.

Sie ist eine Tochter von Hashem Ibn Halim Shah (Assad x Halim Shah I-1)

aus der Chatisha B Mehamam (Hamasa Merzoug x Chalima Salam).

Sie ist eine Halbschwester mütterlicherseits zur Stute von Posting Nr. 7 von Monika.

Die Fotos sind von der Ankunft und eines 14 Tage später, mit ordentlich Winterplüsch

und ungeschminkt...bin schon total gespannt, wie sie mit kurzem Sommerfell aussieht...;-)))

Gruß Conny

Click to view attachment Click to view attachment Click to view attachment Click to view attachment
Stephan Eberhardt
Hallo Conny,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuzugang. Wo hast du sie "ausgeraben"?
Hast du die Mutter gesehen?

Gruß
Stephan
Moataz
QUOTE (Stephan Eberhardt @ Oct 14 2009, 01:35 PM) *
Sorry die Verspätung, gehe aber nur noch selten ins Internet.

@ Renate:
Ich kenne und mag die Abstammung deiner Stute.

@ Rosi:
Ich habe gerade keine Zeit um herumzureisen und mir Pferde anzuschauen.
Hier der Link, aber leider nicht aktuell:
http://www.service-people.de/aahtm/home.htm

Bei den SE Linien fallen mir nach folgende beiden ein:
Hr. Griebel in der Nähe von Aschaffenburg. Er hat noch AR Fadeelah (KP Moatz x KP Fadeelah) und Rasdani (v. Rasmoniet).

In der Nähe von Würzburg ist das Gestüt Roter Ball der Familie Kern. Sie haben noch etliche Schätze.
- MPA Amiri Alani (v. The Egyptian Prince) mit ihrer Tochter von El Ahhim Shah (mit AHS Blut) und deren Hengstfohlen Aqib von diesem Jahr.
- UP Fatima (Ezz x Shagia B. Shadwan/Hamdan Stables) und ihre Tochter Fil Fil von Noohas (Seidlitz)
- Asasi B. Maraa (Rasmoniet aus einer Soufian Tochter!)
- Classic Jasmin

Stephan

Bei den SE Linien fallen mir nach folgende beiden ein:
Hr. Griebel in der Nähe von Aschaffenburg. Er hat noch AR Fadeelah (KP Moatz x KP Fadeelah) und Rasdani (v. Rasmoniet).

Auch wenn diese Posts schon eine Weile zurückliegen, war ich eben ganz überrascht, dass Fadeelah hier namentlich erwähnt wurde rolleyes.gif

So sieht sie heute aus:
El Sabu
ZITAT(HLM @ Apr 10 2012, 04:10 PM) *
Lutz Peterson, in Lehrte hat noch den Serenity Shahan (1992)- multiple endurance winner- stehen und den Serenity Makib (1995). Silvia Nauman hat the Serenity Shaham (2005) - in Ausbildung- stehen.
Und Willy Luder hat the Serenity Habib (1983) weiss nicht ob noch am leben

Hansi



Den asilen "Serenity Habib"-Sohn "Ibn Habib" nicht zu vergessen! Er steht auch in Deutschland! Aus einer Ibn-Bint Inas Tochter. Familie Shuweymah Sabbah, ein ganz seltener Vertreter dieser Linie!

Click to view attachment
Click to view attachment
DitaAlAnastasia
Maamoon Tarik hat einen sogar noch schöneren, mit weisser Schleife versehenen Rappsohn: Tabari al Gadir. Weiss jemand, ob das der erste deutsche asile Rapphengst ist?
Ich mag Ghasi GW (Kuhaylah Jellabiya) vom gestüt Westen. Schwarzbraun, 2x auf Shams el Arabi gezogen.
MOMO
...und hier unsere "Hafizah El Dashour" v. Maamoon Azeem x Al Hanifa Hadaayah v. Sheik el Nile

Click to view attachment

Click to view attachment



lila1989
Tabari ist leider nicht asil
DitaAlAnastasia
QUOTE (lila1989 @ May 3 2012, 09:07 PM) *
Tabari ist leider nicht asil

Hast Recht, Gosh! Der hat ja Al Azim und massig Bakszisz auf der Mutterseite. Hätte ich von "Al Gadir asil arabians" jetzt nicht erwartet. Ob er aus einer bedrohten Mutterlinie stammt? Muss ich mal nachfragen...
lila1989
Die mutterlinie von Al Azim ist ja ziehmlich selten denk Ich mal, mit so viel Marbacher blut.
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.